Sei gegrüßt als Mensch!

Schütze Dich als Mensch und fordere Deine „Rechte als Mensch“ ein, denn wer seine Rechte nicht einfordert, der hat keine!

Da die meisten Menschen nicht wissen, wie und wo sie das tun sollen, übernehmen wir diese Aufgabe sehr gerne. Deshalb solltest Du Dich am besten noch Heute hier registrieren!

Was bekommst Du von uns?

1.) Einen Delegierten-Pass (Dienst-Ausweis), der Dich im Rahmen Deiner gemeinnützigen Tätigkeit als Delegierter, und somit als „geschützte Person“, unter dem Schutz der Genfer Konvention von 1949 und deren Zusatzprotokolle stellt.

2.) Als „geschützte Person“ sind Deine Rechte für Dich eingefordert.

3.) Im Rahmen Deiner gemeinnützigen Tätigkeit als Delegierte/r genießt Du die größtmögliche rechtliche Sicherheit und kannst im Bedarfsfall auf unsere Unterstützung zählen.

4.) Du bekommst eine schriftliche Bestätigung als Delegierte/r des „OFFICE HUMAN RIGHTS“, welche bei „öffentlichen Institutionen“ im Bedarfsfall vorgelegt werden kann.

5.) Schulungen und Seminare zu den Themen rund um die Menschenrechtverträge!

6.) Die Texte zur Genfer Konvention und dem UN-Zivilpakt stehen in Deutscher Sprache gratis zum Herunterladen zur Verfügung.

7.) Im besonderen Fällen wird einem Delegierten für dienstliche Zwecke eine eigene E-Mail-Adresse zur Verfügung gestellt.

Solltest Du noch offene Fragen haben, dann lies bitte die FAQ aufmerksam durch! Sollte Deine Frage hier nicht beantwortet sein, so wenn Dich bitte per Email an die Mitgliederverwaltung.

Werde Fördermitglied und genieße den Schutz als Mensch!

________________________________

Unser Verein führt den Namen „Institut Trivium – Forschungsinstitut zur Wechselwirkung zwischen dem Mensch und der Umwelt“. In der Öffentlichkeit wird die Kurzbezeichnung „Institut Trivium“ verwendet und „Institut Trivium United“ haben wir mit Wirkung vom 22.12.2020 durch Vorstandsbeschluss nach der Genfer Konvention (IV – SR 0.518.51) ein „Auskunftsbüro für Menschenrechte“ eingerichtet.

Die Genfer Konvention aus 1949 und ihre Protokolle aus 1977, und auch der Internationale Pakt über bürgerliche und politische Rechte aus dem Jahr 1966, sind die wesentlichen Rechtsinstrumente zur Regelung von Schutz und Hilfe für Opfer von Konflikten jeglicher Art. Um die Rechte der „geschützten Menschen“ sicherzustellen, ist es erforderlich, dass sich möglich viele Menschen hier registrieren und den Schutz als Mensch genießen und wir gemeinsam aktiv sind.

Auf Grund der aktuellen Krisen-Situation, die auch auf die Covid19-Maßnahmen der „Regierungen“ zurück zu führen ist, kümmern wir uns um den Menschen, denn nur der Mensch, der die Verpflichtung der „Staaten“ kennt und weiß sich als Mensch zu schützen, kann diesen Schutz auch genießen. Das „Institut Trivium United“ bietet nach Artikel 143 der Genfer Konvention genau diesen Schutz für seine Mitglieder und Delegierten.

________________________________

Ehemaliger Familien- und Jugendrichter Hans-Christian Prestien:
„Lehrer haften persönlich für alle Schäden, die sie den Kindern momentan antun und können jetzt schon über Feststellungsklagen belangt werden: Sie sind nicht aus dem Schneider, wenn sie sagen, das ist von oben angeordnet“

________________________________

„Menschenrechte“
– Hier weiterlesen –

Werde Fördermitglied und genieße den Schutz als Mensch!

________________________________

Besuche uns auch auf Facebook!