Impressum

Hinweis: Ein Inhaber des DELEGIERTEN AUSWEIS als ein wahrer Mann / ein wahres Weib Gottes [Pazifist] und als „geschützte Person“ Delegierter des „OFFICE HUMAN RIGHTS“, ist durch die „Genfer Konvention 1949“ und den „Internationalen Pakt über bürgerliche und politische Rechte 1966“ geschützt und deshalb muss die diplomatische Immunität ehrenvoll akzeptiert werden.

Eventuelle Fragen, die nicht schon in unseren FAQ beantwortet sind, werden sehr gerne in Deutsch oder Englisch beantwortet.

E-Mail: info@institut-trivium.org

________________________________

„Institut Trivium United“
ist nach der Genfer Konvention ein
„OFFICE HUMAN RIGHTS“
und international tätig.

Institut Trivium
Forschungsinstitut zur Wechselwirkung
zwischen dem Mensch und der Umwelt
Panoramastraße 2
AT – 8385 Neuhaus am Klausenbach
E-Mail: info@institut-trivium.org
ZVR-Zahl: 1786807566

Bankverbindung:
Kontoinhaber: Institut Trivium
IBAN: AT48 9464 8430 3351 8117
BIC: VPAYATW2

________________________________

Werde Fördermitglied und genieße den Schutz als Mensch!

________________________________

Bestätigung als Delegierte/r des „OFFICE-HUMAN-RIGHTS“

Hiermit bestätigen wir Deine Mitgliedschaft im “Institut Trivium United“ und heißen Dich als lebendigen Mann und als „Delegierter des OFFICE-HUMAN-RIGHTS“ herzlich willkommen. Wir überreichen Dir in der Anlage Deinen „Delegate-Pass“, den Du bitte immer, zusammen mit einer Kopie dieser Bestätigung, mit Dir führen solltest. Es wird Dir Heute der Heilige Auftrag erteilt, uns bei der Aufdeckung von Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu unterstützen. Deine Person ist ab sofort nach dem humanitären Völkerrecht (§ 8 VStGB) „geschützte Person“ und Du stehst somit auch als lebendiger Mann unter dem Schutz der Genfer Konvention von 1949 und allen Zusatzprotokollen und dem Internationalen Pakt für bürgerliche und politische Menschenrechte von 1966 (ICCPR).

Das “Institut Trivium United“ bestätigt hiermit die Rechtmäßigkeit und weltweite Anerkennung des „Delegate-Pass“ (Dienst-Ausweis). Der „Delegate-Pass“ wird auf der Grundlage der angeborenen und unveräußerlichen Menschen-rechte ausgestellt, welche im Allgemeinen Völkerrecht (jus cogens) bekräftigt sind. Tatsache ist, dass Regierungs-vertreter und deren Erfüllungsgehilfen eines Mitglied-Staates der Vereinten Nationen, sich an die zwingenden Normen des Allgemeinen Völkerrechtes zu halten haben. Von diesen Normen, die von der gesamten internationalen Staaten-gemeinschaft akzeptiert und anerkannt sind, darf nicht abgewichen werden. Die universelle Achtung und Einhaltung der Menschenrechte sind einzuhalten und der Delegate-Pass ist als Identifikation der Person anzuerkennen und die diplomatische Immunität des Inhabers ist ehrenvoll zu akzeptieren.

Ebenfalls sind durch die UN-Resolution A/RES/53/144 internationale Standards für den Schutz von Menschenrechts-verteidigern geschaffen. Diese Resolution fordert die Staaten dazu auf, Menschenrechtsverteidiger und ihre Aktivitäten zu schützen und konkretisiert die essentiellen Menschenrechte für deren besondere Situation. Zudem schreibt diese Resolution fest, dass die Staaten verpflichtet sind, „geschützte Personen“ nach VStGB § 8 und Menschenrechtsverteidiger vor staatlichen und nicht-staatlichen Akteuren (wie Unternehmen und/oder fundamen-talistische Gruppen), insbesondere vor willkürlichen Handlungen, zu schützen und zu jeder Zeit Rechtssicherheit zu gewährleisten.

Eine Kopie dieser Bestätigung kannst Du jederzeit auch einem Vertreter einer öffentlichen und/oder staatlichen Institution übergeben, sofern dieser versucht, mit Dir in Konfrontation zu gehen. Niemals diskutieren – berufe Dich immer auf Deine von Gott gegebenen natürlichen unveräußerlichen Rechte laut ICCPR Artikel 14 und 26. Gerne darf sich ein “vom Glauben abgefallener öffentlich Bediensteter“ auch zur Beantwortung offener Fragen direkt an das „OFFICE-HUMAN-RIGHTS“ oder an den „HIGH-COMMISSIONER OF THE OFFICE-HUMAN-RIGHTS“ wenden.

Gott segne Dich.

HIGH-COMMISSIONER OF THE OFFICE-HUMAN-RIGHTS

– Alle Recht vorbehalten –
– Pacta sunt servanda –

________________________________

DISCLAIMER

Externe Verweise und Links:

Wenn wir auf unseren Seiten Links zu Seiten im Internet hinter gelegt haben, deren Inhalt und Aktualisierung nicht dem Einflussbereich des Institut Trivium unterliegen. Für all diese Links gilt:

„Das Institut Trivium hat keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte fremder Internetseiten. Es distanziert sich daher von allen fremden Inhalten, auch wenn von Seiten des Institut Trivium auf diese externen Seiten ein Link gesetzt wurde.“

Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Website angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns angemeldeten Banner und Links führen.


Datenschutz:

Sofern innerhalb des Internetangebots die Möglichkeit der Eingabe von persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Name, Anschrift usw.) besteht, erfolgt diese freiwillig. Das Institut Trivium erklärt ausdrücklich, dass diese Daten nicht an Dritte weitergibt.


Rechtswirksamkeit:

Dieser Haftungsausschluss ist Teil des Internetangebots des Institut Trivium. Sofern einzelne Formulierungen oder Teile dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht mehr oder nicht mehr vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile dieser Erklärung davon unberührt.

________________________________